Der Schlüssel zum Erfolg

Der Schlüssel zum Erfolg hat 3 Buchstaben

TUN

… denn Umsatz kommt von UMSETZEN.

Es bringt Dir also wenig, jahrelang eine Vision in Dir zu tragen, diese aber nie zu verwirklichen.

Warum ist das so?

Das können tatsächlich ganz viele Faktoren sein, die uns immer wieder ausbremsen und unsicher machen können und wir es dadurch immer und immer wieder aufschieben.

Die Menschen, mit denen wir im engen Kontakt verbunden sind wie z. B. unsere Familie, die Kollegen, Nachbarn, Freunde etc. spielen hier eine große Rolle.

Jeder meint es in erster Linie nur gut mit uns. Aber wenn wir anfangen unsere Komfortzone zu verlassen, um unsere Visionen zu leben, dann ist das für unsere Mitmenschen manchmal schwer nachzuvollziehen und es wird vieles in Frage gestellt. Das wiederum lässt uns zweifeln und unsicher werden und schon ist man wieder im alten Trott.

Man will schließlich nichts riskieren

Wie fühlt es sich denn an, seine Komfortzone zu verlassen, um sich zu verändern, etwas in der Welt zu bewegen, eine Spur zu hinterlassen und etwas Neues zu beginnen?

Da ich (Annett) meine Komfortzone schon mehrere Male in meinem Leben verlassen habe, ohne dass kaum jemand an meine Vision geglaubt hat, kann ich Dir diese Frage nur zu gut beantworten.

Es fühlte sich schrecklich an. Und ich hatte die Hose sowas von voll. Ich habe mich wie in einem luftleeren Raum gefühlt. Aber am Ende des Tunnels war Licht und ich bin so dankbar, diesen Weg gegangen zu sein.

Natürlich kamen auch Zweifel und Ängste in mir hoch, aber ich habe versucht, diesen Gefühlen keine Daseinsberechtigung zu geben. Mein Mindset war also schon immer richtig Bombe, obwohl ich noch vor einem Jahr nicht mal wusste, was dieses Wort überhaupt bedeutet.

So machte ich mir selbst Mut:

Ich weiß, dass ich es kann, also tue ich es.

ODER

Ich folge nur noch meiner Freude und ich bin unfassbar reich.

ODER

Wer nichts wagt, der nicht gewinnt.

ODER

Ich trage alles, was ich brauche, bereits in mir.

ODER

Nicht gestern, nicht morgen, sondern JETZT

Ich habe mir vertraut und einfach selbst an mich geglaubt. Das reicht nämlich vollkommen aus.

Was sind die Geheimnisse von erfolgreichen Menschen?

Ich möchte sie Dir gern verraten.

Bevor Menschen mit einer Vision starten, gelten sie in ihrem näheren Umfeld oft als Spinner. Das dauert so lange an, bis ihre Idee Erfolg hat.

Wenn diese Menschen dann erfolgreich sind, dann werden sie von den anderen oft bewundert oder beneidet. Dann kommen so Sätze wie „Du hast aber Glück gehabt“ oder „Du bist vom Leben gesegnet.“

Dabei hat Erfolg rein gar nichts mit Glück zu tun. Erfolg ist die Folge vom TUN und Erfolg ist planbar.

Was man aber von außen nicht sieht, dass der Erfolg nicht von allein oder über Nacht kam. Erfolg ist immer die Folge einer Vision, der Umsetzung dieser Vision, Entbehrungen, Transformationen und vor allem von der Tatsache, den Fokus immer und immer wieder zu bewahren. Erfolgreiche Menschen haben eine Vision und setzen sich ein genaues Ziel, bis wann sie ihre Vision in die Tat umsetzen wollen. Und daran halten sie sich fest; Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat.

Was unterscheiden erfolgreiche Menschen von nicht erfolgreichen Menschen?

Das möchte ich Dir in wenigen Sätzen zu erklären.

Erfolgreiche Menschen haben eine Vision und setzen diese auch konsequent und zielgerichtet um. Erfolgreiche Menschen treffen schnelle Entscheidungen und gehen ihren Weg. Sie sind „Verwerter“ und keine „Bewerter“.

Nicht erfolgreiche Menschen sprechen nur davon, ihre Vision irgendwann umsetzen zu wollen oder ihr Leben zu verändern. Sie kommen aber nicht ins TUN. Somit bleiben sie immer in ihrem Trott, obwohl sie vielleicht unglücklich und unzufrieden mit ihrer Lebenssituation sind.

Jeder Mensch kann erfolgreich sein, wenn er das will. Jeder Mensch kann alles erreichen, was er möchte. Er muss es nur TUN.

Umsatz kommt von umsetzen...

Was ist Erfolg? Erfolg bedeutet das Erreichen von Zielen, die man sich gesetzt hat. Jeder Mensch hat unterschiedliche Ziele.

Ich möchte Dir eine kleine Auflistung von Zielen geben, die man sich setzen und erreichen kann.

Berufliche Ziele.

Ein berufliches Ziel kann z. B. der Aufbau des eigenen Unternehmens sein, eine Gehaltserhöhung im Angestelltenverhältnis, eine Beförderung, eine Auszeichnung oder eine Anerkennung im Job, einen gewissen Expertenstatus zu erreichen etc.

Gesundheitliche Ziele.

Ein gesundheitliches Ziel kann z. B. eine gesündere Ernährung sein, mit körperlicher Fitness zu beginnen, regelmäßig Sport zu treiben, mit dem Rauchen aufzuhören, eine Krankheit zu überwinden, Yoga und Meditation in seinen Alltag zu integrieren etc.

Materielle Ziele.

Ein materielles Ziel kann z. B. der Kauf eines Eigenheimes sein, ein neues Auto, ein schönes Fahrrad für die Kinder, ein besonderes Kleidungsstück, ein teures Schmuckstück, mehr Geld auf dem Konto, Investitionen in die eigene Persönlichkeitsentwicklung in Form von Coachings oder Mentoring-Programmen etc.

Wir selbst haben viel Geld in unsere Persönlichkeitsentwicklung in Form von Mentoring-Programmen investiert. Allein wären wir jetzt nicht da, wo wir aktuell stehen. Die Coachings haben uns so unglaublich viel gegeben und darüber sind wir sehr dankbar. Wir haben es geschätzt, dass komprimierte Wissen von A bis Z zu erhalten und haben so einen Mehrwert und eine geniale Abkürzung für uns bekommen. Nach nur wenigen Monaten haben wir mit unseren Mentoring-Programmen 5- stellige Monats-Umsätze erzielt. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir unser Gewerbe noch nicht einmal angemeldet. Allein durch Posts auf unserem privaten Facebook-Profil ist uns das gelungen. Von da ab ging es steil bergauf. Wir haben alle bisher dagewesenen Rekorde gebrochen. Investitionen in sich selbst zahlen sich immer aus.

Es erfüllt meinen Mann Jürgen und mich mit Dankbarkeit, andere Menschen auf den Weg zu bringen und in ein zeitlich, örtlich und finanzielles Leben zu begleiten.

Soziale Ziele.

Ein soziales Ziel kann z. B. der Wunsch nach dem richtigen Partner fürs Leben sein, eine Familie zu gründen, sich zu engagieren und ein Beitrag für die Welt zu sein, sich stetig einen guten Freundeskreis aufzubauen, soziale Kontakte pflegen etc.

Persönliche Ziele.

Ein persönliches Ziel kann z. B. sein, dass man seine Gedanken immer wieder neu und positiv ausrichtet, ein neues Hobby findet, in Balance mit Beruf und dem Leben bleibt, die schönen Dinge des Lebens erkennt und genießt, sich von negativen Dingen nicht herunterziehen und beeinflussen lässt, sich immer wieder erneut sagt, dass man der Chef in seinem Kopf und in seinem Leben ist, seinen Fokus im Auge behält, um seine Ziele zu erreichen, sich mehr Zeit für sich und seine Liebsten nimmt, seine Visionen in die Welt bringt, damit sie nicht nur ein Traum bleiben etc.

Was sind Deine Ziele?

Wie sieht es mit Deiner Komfortzone und Deiner Vision aus?

Wartest Du noch oder bist Du schon „ready for take off“ und möchtest Deine Rakete endlich starten lassen?

Und wofür bist Du dankbar?

Ich bin dankbar, dass Du diesen Blog gefunden hast.

Viel Erfolg

Annett

Buche Dein kostenfreies Strategiegespräch

Join us

Sehnst Du Dich nach einem Business, mit dem Du zeitlich, örtlich, finanziell FREI wirst? Dann komm in unsere Facebook-Gruppe!

Dort bekommst Du wertvollen Content zu Unternehmertum, Sales, Marketing, Positionierung, Struktur, Fokus und Mindset.

In diesem geschützten Raum hast Du die Möglichkeit, Deine Stärken zu erkennen und über Dich hinauszuwachsen.

Werde Teil dieser starken Community, die sich motiviert, Dich inspiriert und Dir immer wieder neue Wege aufzeigt.

Sei dabei und fühl Dich wohl!

Deine Annett und Jürgen